Allgemein Phuket Reopening 2021

Ankunft am Phuket Airport – großes Lob für perfekte Organisation

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute morgen bin ich also um 06:32 Uhr mit TG927 auf der Insel Phuket gelandet. Und ich war ziemlich gespannt, wie das Einreiseprozedere unter dem Sandbox-Programm nun wirklich funktioniert. Gleich vorweg, ich war sehr positiv überrascht, – ja richtig begeistert. Es war alles perfekt organisiert. Und gut 30 Minuten später saß ich dann schon im Transfer-Fahrzeug und war auf dem Weg ins Hotel.

Fast schon rührend war die herzliche Begrüßung durch die Mitarbeitet am Airport. Man kann ja praktisch den vorgeschriebenen Weg vom Flugzeug bis zum Ausgang nicht verfehlen. Nur einmal muss man sich entscheiden, links für
Quarantäne-Einreise (ASQ), rechts geht es für die Sandboxer weiter. Überall wurde man mit einem „Welcome in Thailand“, „Welcome in Phuket“, „Sawasdee Krab“ begrüßt. Eine Mitarbeiterin rief den Gästen von Flug TG927 sogar in deutscher Sprache „Herzlich Willkommen in Phuket“ zu.

Der Flug TG 927 wird von Frankfurt via Phuket nach Bangkok geführt. Gäste mit Ziel Bangkok müssen im Flieger bleiben – da geht es dann auch gleich nach kurzem Aufenthalt weiter. Für Gäste deren Ziel Phuket ist, kommt nach Verlassen des Flugzeug der erste Check, nämlich ob die Bordkarte zum Flughafen paßt, also ob man tatsächlich nach Phuket gebucht war.

Dann folgt man den Weg in einen Bereich mit vielen Stühlen. Hier muss man dann Platz nehmen und seine Einreise-Dokumente vorbereiten und lose in den Pass legen – also das Zertifikat des PCR-Tests vor Abflug und das Blatt mit Thailand Pass QR-Code. Eine Mitarbeiterin wirft einen Blick drauf und und schaut ob man alle nötigen Dokumente hat.

Dann darf man sich von den Schaltern der Gesundheitskontrolle anstellen. Auch hier wartet man nur ganz kurz, dann wird man an einen der vielen Schalter verwiesen. Dieser Mitarbeiter checkt die Dokumente genau und überprüft diese mit dem Reisepass. Dann geht es schon weiter zur Immigration (den Einreiseschaltern), die nur wenige Schritte weiter liegt. Es warteten hier bestimmt gut 20 Mitarbeiter an ebenso vielen Schaltern. Ich bin ehrlich gesagt noch nie so schnell nach Thailand eingereist. Wartezeit gleich null.

Nachdem passieren der Einreisekontrolle geht es mit der Rolltreppe hinunter in die Halle mit den Gepäckbändern.

Mit dem Gepäck geht es nun weiter Richtung PCR-Teststation. Von einer ganzen Reihe freundlicher Thais wird man hier an Tischen erwartet. Sie wollen jetzt die Bestätigung für die vorab gebuchten PCR-Tests auf Phuket sehen und checken, welches SHA-Plus-Hotel man gebucht hat und ob alles zueinander paßt. Der Mitarbeiter versieht das Teströhrchen mit einem QR-Code, packt alles in einen durchsichtigen Plastikbeutel und händigt einem eine Info über das Abrufen des Testergebnisses aus. Schon geht es hinaus ins Freie. Die angenehmen Temperaturen am morgen tun gut. Es hat so 25 Grad. Dort stehen dann auch wieder genügend numerierte Boxen wo der Test durchgeführt mit. Man wird von einem Mitarbeiter einer Box zugewiesen. Dort wird der PCR-Test als Nasenabstrich gemacht.

Nun geht es wieder ein paar Schritte weiter und der nächste Mitarbeiter fragt, welches Hotel man hat. Dieses wird dann per Mikrofon aufgerufen. Und schon erscheint ein anderer dienstbarer Geist der checkt, ob man auf der Transfer-Liste steht und man wird zum Transfer-Fahrzeug gebracht. Schwuppdiwupp war ich auf dem Weg in mein Hotel. Gerade mal gut 30 Minuten nachdem ich den Flieger verlassen hatte. Ich kanns nicht ganz glauben…

Im Hotel angekommen checke ich ganz normal an der Rezeption ein. Es wird die Temperatur gemessen und ich muss die Morchana App auf mein Mobiltelefon laden. Nachdem man das gemacht hat, scannt man seinen QR-Code ein und gibt die Erlaubnis zum Tracken.

Ich werde von der nette Dame an der Rezeption noch darauf hingewiesen, dass ich mich zum Erhalt des Testergebnis dort zuerst Registrieren mit dem aufgedruckten QR-Code registrieren muss. Das Ergebnis kommt dann per Mail. Sie meinte noch, es dauert nie länger als 8 Stunden.

Nun geht es auch schon auf mein Zimmer. Ich werde vorher noch darauf hingewiesen, dass ich mein Zimmer erst verlassen darf, wenn das negative Testergebnis da ist. Und jeden Tag muss ich zum Fiebermessen bei der Rezeption vorbeikommen. Aber für die Temperaturmessung braucht man nicht etwa ein Thermometer sondern es gibt ein Gerät wo man einfach seine Hand davor hält und die aktuelle Körpertemperatur erscheint.

Es ist jetzt mittlerweile 08:30 Uhr. Müde von Anreise und Flug beschließe ich mich etwas hinzulegen. Um kurz nach 12 Uhr mittags wache ich wieder auf und wenige Minuten später signalisiert mir mein Handy das eine E-Mail eingegangen ist. Das Testergebnis ist das. Covid-19 „not detected“. Hurra! Das war´s mit der Quarantäne und ab sofort kann ich mich auf Phuket frei bewegen. 

Ich bin glücklich, wieder in Thailand sein zu dürfen!

Euer Georg Schuster

0 Kommentare zu “Ankunft am Phuket Airport – großes Lob für perfekte Organisation

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: