Faule Tage im Lazy Days auf Koh Mak

   

Khun Ant, der Besitzer des kleinen gemütlichen Bungalow-Resorts an einem der schönsten Standabschnitte der Insel Koh Mak kümmert sich rührend um seine Gäste. Hier kann man, wie der Name sagt, so richtig faul sein und das süsse Nichtstun geniessen.  

 Die 12 Bungalows sind nett, gemütlich, sauber und simple. Man hat hier viel Platz, denn das Areal und der Standabschnitt sind gross.  

 Das Frühstück ist sehr gut und umfangreich und die Preise im Restaurant wirklich günstig. Man kann Fahrräder oder ein Moped ausleihen, um die Insel zu erkunden.