Feedback

Individuelle Rundreise in Thailand & Pimalai Resort auf Koh Lanta

E-Mail unserer Kunden vom 05.04.2018

Hallo Frau Gmeinder, hallo Herr Schuster,

wir sind am Ostermontag von unserer Thailandreise zurückgekehrt und rundum glücklich und sehr dankbar und natürlich erholt. Dieses Glück möchten wir mit Ihnen teilen und uns ganz, gnaz herzlich bei Ihnen bedanken. Die Reiseberatung und -organisation vorab war schon top. Vor Ort hat alles perfekt geklappt und wir haben einen absoluten Traumurlaub erlebt, den wir bestimmt nie vergessen werden. Thailand und die Thai sind wirklich außergewöhnlich!!
Ich könnte mir vorstellen, dass einige Hinweise für Sie hilfreich sind, deswegen gehe ich nachfolgend noch auf einzelne Punkte der Reise ein:

Flug Thai Airways: Langstrecke ok, Essen super, Inlandflug BKK-Krabi: wegen Getriebeschadens konnte die Maschine nicht fliegen, 2 Std. später sind wir mit einem anderen Flugzeug geflogen, Rückflug: ein Koffer ist auf dem Rückflug in BKK hängen geblieben, so etwas passiert, den haben wir gestern per DHL nachgeschickt bekommen, kein Ding.

Transfers Thailand Tours: 1a, besser geht es nicht, sehr freundlicher Mitarbeiter, gutes Englisch

Transfers Pimalai: prinzipiell top organisiert, sehr freundliches Personal, eigener Fähranleger, welch Luxus. Allerdings wurde uns der Transfer bei der Anreise am 25.3. mit 1000 Baht in Rechnung gestellt. Begründung: durch die verspätete Flugankunft ging die Standardfähre nicht mehr, so dass für uns und ein anderes Ehepaar eine Extrafähre organisiert werden musste. Aus unserer Sicht sind das eigentlich Kosten für die die Thai Airways aufkommen müsste. Eigentlich war der complimentary transfer des Hotels inklusive. Aber wir können auch damit leben, diese zusätzlichen Kosten zu tragen. (Anmerkung Thailand Tours: Wir haben die 1000 THB den Kunden zurück erstattet):

Stadttour Bangkok: die Führerin Soraya Peraphat sprach sehr verständliches Deutsch und war ausgesprochen nett, offen, hat viel Wissenswertes erzählt und uns toll durch Bangkok geführt. Sie ist unbedingt weiter zu empfehlen!

Ramada Plaza Menam Riverside: hier haben wir beim zweiten Aufenthalt kurz vorm Badeurlaub auf Koh Lanta für die eine Nacht ein Upgrade auf eine Familiensuite erhalten. Das war ganz spannend, weil wir dort einen anderen Blick auf den Fluss hatten. Nettes Stadthotel mit klasse Lage!

Rundreise: Die Rundreise war absolut klasse! Die Führerin „T.J.“ sprach hervorragend deutsch, war weltoffen, sehr informativ, flexibel und wir haben wunderbar zusammen harmoniert. Der Fahrer „Sak“, war sehr ruhig, erfahren, freundlich und zuvorkommend. Wir haben ihn sogar überredet, mit uns gemeinsam zu essen, was er sonst wohl nicht tut. Am Ende der Rundreise hat sich T.J. bei uns bedankt, wir seien für sie ein Lottogewinn gewesen, weil wir flexibel seien und uns auf das Land eingelassen hätten und die Route sei auch für sie besonders gewesen, ebenso die Unterkünfte. Das hat uns alle sehr gefreut und tief beeindruckt.

Den Verlauf der Rundreise haben wir nach Rücksprache mit T.J. komplett geändert, damit wir nicht im Zick-Zack fahren. Ebenso haben wir einen Programmpunkt noch etwas abgeändert. So war die Reise für uns perfekt. Die Ausschreibung könnte man vielleicht noch mal überdenken.
Rundreise Zentral-Thailand
1. Tag: Damnoen Saduak mit Bootsfahrt, Rundgang und Kokosnusspfannkuchen testen, Erawan NP mit Wanderung, Ü im Hintok
2. Tag:
Nang Khao Dorf: Mönchsprozession mit Novizenfeier (da hatten wir Glück, dass wir dabei sein durften), Pick-up Fahrt, Reis, Zuckerrohr, Palmen, Zuckerrohrsaft der Palme testen, Kuchen, Weberei – Reiswaffelprogrammpunkt viel aus, weil nicht die Jahreszeit sei (anders ausgeschrieben)
Soldatenfriedhof Kanchanaburi
River Quai; neue Brücke
River Quai; alte Holzbrücke
Ü im Hintok
Die beiden Übernachtungen im Hintok Zeltcamp waren absolut super und die Atmosphäre ganz besonders!!! Tolle Empfehlung!
3. Tag:
Hellfire Pass, Reisfelder, Markt- und Dorfspaziergang im Dorf Suentang (zusätzlicher Programmpunkt, war spitze!!)
Mittagessen in der Nähe des Sommerpalastes Bang Pain, Sommerpalast, Fahrt mit der Schaukel
Mit Longtailboot vom Ort Bang Pain auf dem Chayo Praya nach Ayuthaya (zusätzlich auf unsere Kosten, war klasse, siehe Foto!)
Kantary Hotel: Upgrade auf zwei Suiten – wieder Glück gehabt. Hotel mit guter Lage, sauber, aber natürlich vom Flair nicht mit Hintok oder Lala Mukha zu vergleichen
4. Tag:
Wat Chai Watthanaraun: hier waren wir frühmorgens die ersten Besucher, Khao Yai NP: Affen und Nashornvögel
Lala Mukha: das Baumhaus war spitzenmäßig, die ganze Anlage super. Essen ok.
Am besten hat uns das Essen während der Rundreise gefallen, weil wir in absolut abgelegenen, völlig untouristischen Garküchen typische Thaiküche genießen durften, von Kürbissetzlingen über diverse Auberginenarten bis hin zu Kokosblüten in Käse. Köstlich!!
5. Tag:
Khao Yai NP – Haew Narok Waterfall
Prachin Buri: Zentrum für Kräuter und Heilpflanzen
Hier haben wir uns auch noch das Krankenhaus angesehen, was für meinen Mann als Internisten sehr spannend war und die Geschichten drumherum über die Versorgung in Thailand, das Gesundheitssystem, der Brauch mit den Hähnen vor der Klinik waren sehr spannend!
Mittagessen bei Nakon Nayok am Fluss irgendwo in der Natur – klasse!
Orchideen- und Pflanzenstände am Straßenrand

Badeurlaub im Pimalai Resort und Spa auf Koh Lanta
Dieses Hotel ist das beste Hotel, was wir je erleben durften, der absolute „Hammer“! Wir hatten mit der Pavillion Suite direkt am Strand (310/311) eine Toplage, die Natur ist ein Traum, der Service nicht zu toppen, wir wurden jeden Tag aufs Neue überrascht, dass Frühstück eine Wucht und die “ Restaurants“ am Strand haben leckere Thaiküche geboten. Rundum absolute Spitzenklasse!!!! Wir würden am liebsten direkt morgen wieder hinfliegen. Danke für diesen super Tipp, Frau Gmeinder. Jetzt kann ich gut verstehen, dass Sie dort geheiratet haben. 🙂

Alles in allem sind wir Ihnen sehr dankbar und freuen uns, dass wir Thailand kennenlernen durften. Ganz sicher waren wir nicht das letzte Mal in diesem schönen Land. Wir werden Sie gerne jederzeit weiterempfehlen.

Vielen Dank nochmals und sonnige Grüße aus Osnabrück
Familie B.

PS: Falls Sie vorhaben, diese Rückmeldung auf Ihrer Website zu veröffentlichen, bitte ich Sie herzlich, dies ohne Namen zu tun.


Unsere Kunden hatten ein Arrangement mit folgenden Highlights gebucht:

  • Ramada Plaza Menam Riverside
  • Bangkok von seiner schönsten Seite
  • 5-Tage-Tour als individuelles Sonderarrangement mit River Kwai und Khao Yai Nationalpark
  • Pimalai Resort & Spa auf Koh Lanta

0 Kommentare zu “Individuelle Rundreise in Thailand & Pimalai Resort auf Koh Lanta

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: