Inforeise Mai 2016 Krabi

Unser Liebling: Railay Village Resort


Hier haben wir uns alle wohl gefühlt. Am wunderschönen Railay Beach muss man unbedingt wohnen und nicht nur für einen Tagesausflug herkommen. Denn so richtig schön ist es hier am Morgen und frühen Vormittag  und dann wieder nachmittags so ab halb vier wenn die Tagesausflügler nicht hier sind. 

​Die zwei Poolanlagen und der gepflegte tropische Garten mit blühenden Bouganvillen laden zum Wohlfühlen ein. Deluxe Zimmer und Villen sind recht geräumig und laden ebenfalls zum Verweilen ein. Alles in allem ein kleines gemütliches Resort zum Wohlfühlen, kein großer Luxus aber dafür umso mehr Charme.

Apropos Alkohol: Den gibt es weder in der Minibar noch im Restaurant des Railay Village Resorts. Der Besitzer des Resorts ist Muslim und möchte daher Alkohol nicht verkaufen. Es ist aber kein Problem sich in der Walking Street um die Ecke sein Bier zu kaufen und im Restaurant zu trinken. Gegen etwas Trinkgeld bringen die Ober dann auch Gläser und Eiswürfel.

Und wer beim Sonnenuntergang auf ein Glas Wein oder einen Cocktail nicht verzichten möchte, dem empfehle ich, am Strand ein paar Schritte nach links zu gehen. In der Beachbar des Rayavadee wird man dann do richtig verwöhnt und kann aus einem breiten Angebot aus Cocktails, Mocktails, Beer und Wein sowie kleinen Snacks wählen.


0 Kommentare zu “Unser Liebling: Railay Village Resort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: