Inforeise März 2015 Koh Yao Noi

6 Sterne faszinierend: Six Senses Koh Yao Noi

  

Mushroom-Hut (man baut die eigenen Pilze an), Hühnerfarm mit Jazzmusik und glücklichen Hennen bei denen man sein Frühstücksei abholen kann, Kräutergarten, Durian-Eis, Dschungel-Restaurant mit Glasboden, Reisfeld, Zitronengras-Hain für das Spa – alles nach ökologischen Richtlinien und dem Nachhaltigkeitskonzept veflichtet – setzt das Six Senses sein Konzept eines Luxusresorts in harmonischen Einklang mit der Natur gekonnt um. Die Liebe bis hin zum kleinsten Detail spürt man hier überall.  

Die Lage ist ein Traum, die Ausblicke zum Staunen. Die Mitarbeiter sehr freundlich, sie heissen hier auch Gastgeber. Eine kleine liebenswerte Welt für sich.   

320 Gastgeber kommen hier auf maximal 120 Gäste. Man hat seinen privaten Butler der sich um alles kümmert – wenn man das will und wenn man ihn oder sie braucht. Man geniesst absolute Privatsphäre, wenn man will. Oder man kann an den Infinity-Pool gehen, wenn man sehen oder gesehn werden will.  

Kein Wunder dass hier auch der ein oder andere Superstar absteigt. Bei uns auf dem Transfer-Speedboot war z.B. Ronan Keating mit seinen Freundlin.  

Und was kostet das? Los geht es in der Nebensaison mit Early Bird und Bonusnächten bei gut 1000.- Euro pro Person für 5 Nächte (also gut 400 Euro pro Nacht in der Hideaway Villa). Die Ocean Panorama Pool Villa kostet über Weihnachten und Silvester dafür stolze 2400.- Euro pro Nacht und ist frühzeitig für diese Spitzen-Saison zu buchen, da sonst ausgebucht.   

         

0 Kommentare zu “6 Sterne faszinierend: Six Senses Koh Yao Noi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: