Inforeise März 2015 Trang

Trauminsel nicht für jeden

Koh Hai, Koh Kradan und Koh Mook sind recht ursprüngliche und ruhige, ja fast einsame Inseln, abseits einer städtischen Infrastruktur, ja auf den ersten beiden gibt es nicht einmal ein Dorf. Nur Strand, Palmen, Ihr Hotel, ein, zwei Restaurants und das Meer. Was für den einen das Paradies schlechthin ist, kann sich für den anderen schnell zum Albtraum entwickeln. Mc Donalds, Starbucks, Shoppingmalls und Nighlife gibt es hier garantiert nicht! Auch keine Bars, keine Parties und schon gar keine Vollmondparty. Die Klimaanlage funktioniert in manchen Resorts auch nicht den ganzen Tag denn der Strom wird hier mit Generatoren erzeugt, und das kostet den Hotes richtig Geld und ist aufwendig. Da heißt es sparen. Man kann die Inseln auch nicht ohne weiteres erreichen oder wann immer man will verlassen. Longtailboote müssen im voraus gebucht werde, sprich auch verfügbar sein. Es gibt Fahrpläne der Linienboote, aber bei hohem Seegang kann schon mal eine Überfahrt ausfallen, vor allem in der Green Season.  

  Auf den Trauminseln steht die Natur an erster Stelle, und nach der muss man sich richten und die muss man achten.   

Es gibt Ebbe und Flut, – und bei extremer Ebbe sieht der Strand nicht so schön aus wie bei Flut, man kann dann nicht im Meer schwimmen oder man braucht Badeschuhe um über die Steine weit genug hinaus laufen zu können.

  

Die von uns ins Programm aufgenommenen Hotelanlagen sind alle schön und gut, aber eben nicht perfekt. Wer Perfektionismus in Ausstattung, Erscheinungsbild, Sauberkeit oder Service erwartet, sollte bitte nicht hierher kommen. Es gibt Putzstreifen am Spiegel und eventuell sogar Wasserflecken an der Duschwand. Das heißt nicht, dass es nicht sauber wäre, aber es ist eben nicht perfekt. Ja und das Wasser beim Duschen hat einen salzigen Geschmack denn es ist Grundwasser von einer Insel mitten im Meer. Und die meisten Mitarbeiter sprechen nur ein dürftiges und manche gar kein Englisch. Deutsch können sie schon gar nicht erwarten.

Wenn sie das alles noch nicht abgeschreckt hat, dann sind auf einer dieser bezaubernden Insel genau der Gast, den man hier gerne begrüßt. Mit freundlicher Herzlichkeit und Improvisationstalent tut man hier alles um Ihren Urlaub zu einem schönen und vor allem persönlichen Erlebnis werden zu lassen.

  

0 Kommentare zu “Trauminsel nicht für jeden

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: