Allgemein Reopening 2021

Thailand: Zurück zur Normalität – ab 1.7.2022

Thailand läutet die Phase der Postpandemie ein. Ab 1.7.2022 kann jeder ins Königreich einreisen. Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen lediglich:

  • einen gültigen Reisepass
  • einen vollständigen Impfnachweis
  • ODER einen negativen PCR- oder Antigen-Test nicht älter als 72 Stunden vor Abflug

Alle anderen Auflagen wie die Auslands-Krankenversicherung und der Thailand Pass entfallen.

Ein Visum ist nur nötigt, wenn Sie länger als 30 Tage in Thailand bleiben wollen.

Shellsea Beach in Ao Nang - Krabi (Thailand)

In der Zwischenzeit genehmigte die CCSA (Thailand’s Centre of COVID-19 Situation Administration) auch die Ausweisung von Bangkok und 76 Provinzen als grüne Zone im Sinne der Covid-Maßnahmen, wodurch landesweit die Wiederaufnahme normaler Geschäfte und Aktivitäten ermöglicht wurde. Und während die Sicherheits- und Gesundheitsmaßnahmen im Rahmen der Prävention aufrechterhalten werden, bereitet sich die königlich thailändische Regierung darauf vor, neue Richtlinien bekannt zu geben, da die Nation in die Post-Pandemie eintritt.

Alkoholverkaufsverbot von 14 bis 17 Uhr wird für Hotels aufgehoben

Yo im The Witch in Bangkok (mit deutschem Bier)

Thailand scheint in letzter Zeit eine Reihe von Beschränkungen aufzuheben die in der Tourismusbranche nicht sonderlich beliebt waren. In ihrem am 17.6.2022 angekündigten Schritt plant die thailändische CCSA, ihr berüchtigtes Alkoholverkaufsverbot von 14 bis 17 Uhr zumindest in Hotels ab dem 1. Juli aufzuheben. Laut Tourismus- und Sportminister Phiphat Ratchakitprakarn dürfen Restaurants und Touristenattraktionen während dieser Zeit ebenfalls Alkohol verkaufen Zeit, nach Ermessen der Provinzgouverneure.

Sonnenaufgang am Thale Noi See in Phatthalung (Thailand)

0 Kommentare zu “Thailand: Zurück zur Normalität – ab 1.7.2022

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: